Am Samstag, 09. Februar, fand im festlichen Rahmen, der alljährliche Kameradschaftsabend statt. An diesem besonderen Abend durften wir neben dem Wehrleiter Jürgen Stephany und seinem Stellvertreter Rainer Böser, auch unseren Bürgermeister, Herrn Dr. Dennis Nitsche begrüßen.

Der Abend wurde genutzt um zahlreiche Verpflichtungen, Ehrungen und Beförderungen durchzuführen. Dr. Dennis Nitsche lobte den tollen Zusammenhalt innerhalb und außerhalb der Feuerwehr und erst recht im Verein. Auch Jürgen Stephany nutzte die Gelegenheit zu loben und machte deutlich, wie es ihn immer wieder Freude bereitet mit den Max´auern zusammen zu sein. Im Anschluss an die nicht enden wollenden Lobreden, übergab Dr. Dennis Nitsche, zusammen mit Jürgen Stephany die zahlreichen Urkunden der Stadt Wörth, an die Feuerwehrmitglieder.

Verpflichtet wurden Lukas Böser und Fabian Schmalbach. Vom Amt als Gerätewart wurde Stephan Rabenschlag entpflichtet. Befördert zum Feuerwehrmann wurden Stephan Duttenhöfer und Max Herbst; zum Hauptfeuerwehrmann Alessandro Boldrini; zum Löschmeister Christoph Schneider und Gero Weinberg; zum Oberlöschmeister Dieter Marz; zur Brandmeisterin Julia Förster und zum Oberbrandmeister Michael Schaaf.

Geehrt für Ihre langjährige Mitgliedschaft wurden für 10 Jahre: Alessandro Boldrini, Christian Duttenhöfer und Dominik Gehrlein; für 15 Jahre: René Keller; für 20 Jahre: Christian Mühl und Frederic Förster; für 35 Jahre: Rainer Böser und Michael Schaaf und für 45 Jahre: Harry Fischer.

Ein kleines Abschiedsgeschenk erhielt Rainer Böser für seinen Dienst als Wehrführer, welches er letztes Jahr niederlegte, da er nun als stellvertretender Wehrleiter der Stadt Wörth amtiert.

Werner und Marlies Böser, Bettina Mühl und Harry Fischer wurden ebenfalls mit einem kleinen Präsent geehrt, da sie lange Jahre im Vorstand des Sankt Florian Verein Maximiliansau, die Fäden des Vereins führten.

Auch wurde der Abend genutzt um das Thema Stammzellenspender anzusprechen. Wie aus den Medien bereits bekannt, ist Tina Knoll, die Ehefrau unseres Feuerwehrkameraden Rüdiger aus Büchelberg, an Blutkrebs erkrankt. Fast alle der Anwesenden sind bereits Typisiert und wer noch nicht, wird dies am 17.02. in der Festhalle Wörth noch durchführen.

Da die Mitglieder des „Floriansverein“ dennoch nicht untätig sein wollten, wurde für die DKMS gesammelt. Alle Mitglieder legten zusammen und es kam die stolze Summe von 1000,- Euro zusammen. Dies zeigt nochmals deutlich, dass die Feuerwehrfamilie stets zusammenhält.

 

╣ Wetterwarnungen ╠

Wetterwarnung für Kreis Germersheim :
Amtliche WARNUNG vor HITZE
Dienstag, 23.Jul. 11:00 bis Mittwoch, 24.Jul. 19:00
Am Dienstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird eine extreme Wärmebelastung erwartet.
Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄT
Dienstag, 23.Jul. 11:00 bis Dienstag, 23.Jul. 17:00
Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.07.2019 - 16:26 Uhr
Aktuell:

­­­­­╣ Letzte Einsätze ╠

BMA  BMA

Kurzbericht: Fehlalarm

Am Oberwald, Wörth

am 17.07.2019 um 15:15

-zum Einsatz-

 

BMA BMA

Kurzbericht: Fehlalarm

Am Oberwald, Wörth

am 13.07.2019 um 00:02

-zum Einsatz-

 

Sicherheitswache Sicherheitswache

Kurzbericht: Brandsicherheitswache

Festhalle, Wörth am Rhein

am 12.07.2019 um 19:30

-zum Einsatz-

╣ Kontakt ╠

Freiw. Feuerwehr Maximiliansau
Tullastr. 13
76744 Maximiliansau
Tel.: 07271/131-590

╣ Intern ╠